Scheinbare Erkennung eines Trojaners beim Update auf CLeVer 2.3

Bei dem Update von Version 2.2.1 auf 2.3 unter Windows ist es bei einem Virenscanner zu einer Fehlerkennung gekommen: Der Scanner behauptet die Datei scriptExec.exe enthielte einen Trojaner. Diese Meldung ist falsch. Der Hersteller des Virenscanners hat inzwischen seine Erkennungsroutine korrigiert.

Leider ist, nachdem der Virenscanner das Modul erkannt und es in die Quarantäne verschoben hat, CLeVer nicht mehr funktionsfähig. CLeVer lässt sich auch nicht mehr mit der normalen Windows Methode deinstallieren. Es muss folgendermaßen vorgegangen werden:

  1. Aus dem Ordner “Programme” den Ordner “CLeVer” löschen
  2. Die Version 2.3 herunterladen: http://clv.de/clever-update/clever-2.3.exe
  3. Die heruntergeladene Datei mit einem Doppelclick öffnen
  4. Es wird die Installationsroutine gestartet (Bitte den Lizenzschlüssel bereithalten)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.