Wie arbeitet man mit Strong-Nummern?

Hier bieten sich mehrere Möglichkeiten an.

Wenn im unteren Bereich das Strong-Lexikon nicht angezeigt wird, öffnet sich beim Klick mit der linken Maustaste auf eine Strong-Nummer ein Popup-Fenster, in dem das zugrunde liegende hebräische oder griechische Wort mit sämtlichen Vorkommen, Bibelstellen und Übersetzungsvarianten angezeigt wird. Vorhandene Zusatzinformationen werden bei dem erweiterten Lexikon ebenfalls angezeigt.

Ist das Strong-Lexikon im unteren Bereich geöffnet, so werden alle vorhandenen Informationen dort dargestellt. Die einzelnen Übersetzungsvarianten sind wiederum verlinkt und die zugehörigen Bibelstellen können mit einem Mausklick in einem Popup-Fenster angezeigt werden. Von dort können sie durch einen Klick auf den gebogenen Pfeil in das Hauptfenster übernommen werden. Alternativ werden sie durch STRG + Linke Maustaste in einem separaten Fenster (Tab) dargestellt.

Als weitere Möglichkeit ist im Suchfenster die direkte Suche nach Strong-Nummern möglich. Dazu gibt man z.B. „H4325“ ein und erhält im Hauptfenster alle Stellen, in denen das hebräische „majim“ mit verschiedenen deutschen Worten wie: Wasser, Wasserquelle etc. übersetzt wurde, dazu in der Baumansicht eine komplette Statistik. Analog kann man natürlich auch im NT nach allen Vorkommen und Übersetzungsvarianten eines griechischen Wortes suchen.

Es versteht sich von selbst, dass zwar die Bedeutung der Strong-Nummern konstant ist, aber die Zuordnung für jede Bibelübersetzung unterschiedlich ausfällt. So besitzt die Elberfelder CSV nicht genau die gleiche Wortzuordnung wie z.B. die Schlachter 1951, was sich in der Kopfzeile der Bibelübersetzung in verschiedenen Trefferzahlen widerspiegelt. Ein eigenes Lexikon für jede Bibel ist aber nicht machbar. Daher werden im deutschen Strong-Lexikon immer die Vorkommen in der Elberfelder CSV angezeigt. Die Strong-Statistik im Baumbereich passt sich jedoch der aktuell angezeigten Übersetzung an.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.